Zitate: Garten, Gartenarbeit

Willst du für eine Stunde glücklich sein, 
so betrinke dich. 
Willst du für drei Tage glücklich sein,
so heirate. 
Willst du für acht Tage glücklich sein, 
so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen. 
Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, 
so schaffe dir einen Garten.

 Chinesisches Sprichwort

Der alte Gärtner

Ich hab sie selbst gezogen aus einem winzigen Kern.
Nun hat sie ihre Blüte geöffnet gleich einem Stern.
Ich stehe davor und schaue und fühle nicht der Arbeit Last.
Mir ist so still zu Mute als sei bei Gott zu Gast.
Als wären meine Glieder und Hände schön nicht mein,
Als müßte ich nur wie die Blüte, geöffnet sein.

Matthias Claudius, 1740-1815

Mensch sein heißt Gärtner sein.
All meine Schmerzen kann mein Gartenspaten heilen.
Paß dich dem Schritt der Natur an; ihr Geheimnis heißt Geduld.

Ralph Waldo Emerson, 1803-1882

Sonne, lass mein Blümchen sprießen!
Wolke, komm es zu begießen!
Richt' empor das Angesicht,
Liebes Blümchen,
Fürcht dich nicht!

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874

Die Pflanze gleicht den eigensinnigen Menschen,
von denen man alles erhalten kann,
wenn man sie nach ihrer Art behandelt.
Ein ruhiger Blick
eine stille Konsequenz,
in jeder Jahreszeit,
in jeder Stunde
das ganz Gehörige tun,
wird vielleicht von niemand mehr
als vom Gärtner erwartet.

Johann Wolfgang von Goethe

Indessen begießt man einen Garten
da man dem Lande keinen Regen verschaffen kann. 
Wie eingeschränkt ist der Mensch bald an Verständnis, 
bald an Kraft, bald an Gewalt,  bald an Willen

Johann Wolfgang von Goethe, an Charlotte Stein

Den Gärtnern: Ich zog eine Winde am Zaune
und was sich nicht wollte winden 
begann ich aufzubinden. 
Und dachte, für mein Mühen
sollt es nun fröhlich blühen.
Doch bald hab ich gefunden
dass ich umsonst mich mühte; 
nicht, was ich angebunden, war 
was am schönsten blühte
sondern, was ich ließ ranken
nach seinen eigenen Gedanken.

Friedrich  Rückert, 1788-1866

Wohl nichts anderes auf der Welt hat eine so beruhigende Wirkung und macht so zufrieden wie das Gärtnern:  jene körperliche Betätigung, die den Geist beruhigt und den Deltamuskel stählt....

Charles Dudley Warner, 1829-1900

Die pralle Sonne auf dem Rücken, während man sich über Schaufel oder Hacke beugt oder beschaulich den warmen, duftenden Lehmboden riecht,  ist heilender als manch eine Medizin.

Charles Dudley Warner, 1829-1900

Das Gärtlein still vom Busch umhegt,
Das jeden Monat Rosen trägt,
Das gern den Gärtner in sich schließt,
Der es betraut, der es begießt,
Es lebe hoch!

Christoph Martin Wieland, 1733-1813

Unkraut wächst in jedermanns Garten.

Deutsches Sprichwort

Überflüss'ge Äste haun wir hinweg, damit der Fruchtzweig lebe.

William Shakespeare, aus: Heinrich II

Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.

Chinesisches Sprichwort

Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt.

Rudyard Kipling  

Ellengröße

Die Pappel spricht zum Bäumchen:
"Was machst du dich so breit
mit den geringen Pfläumchen?"

Es sagt: "Ich bin erfreut:
dass ich nicht bloß ein Holz,
nicht eine leere Stange!"

"Was!" ruft die Pappel stolz,
"ich bin zwar eine Stange,
doch eine lange, lange!"

Abraham Emanuel Fröhlich,  1796 - 1865