Winterfeste in aller Welt

Fastnacht

Die Zeit am Anfang eines Jahres ist von Fröhlichkeit geprägt, denn es ist Fasching. Die alte Bedeutung des Faschings, nämlich die Vertreibung der Wintergeister und Kobolde kann behandelt und im Reigenspiel der Freude darüber Ausdruck verliehen werden.

Winteraustreiben - Fasching im Waldorfkindergarten Cottbus

Wenn wir Fasching feiern, so geben wir den Räumen, den Gegenständen und auch uns eine andere Gestalt. Jedes Jahr konnten wir ErzieherInnen beobachten, dass dies für die Kinder ein Spaß, aber auch eine anstrengende Situation war. Wenn nämlich das gewohnte, Sicherheit gebende Umfeld auf einmal weg ist und der verinnerlichte Tagesrhythmus für die Kinder nicht mehr erkennbar wird, entsteht Unsicherheit.

Chinesisches Neujahrsfest

Etwa um dieselbe Zeit, nämlich am 14. 02., feiert man das chinesische Neujahrsfest. Wenn China das Neujahr feiert, werden die zukünftigen Träume beschworen.Es soll Glück bringen, Fenstern und Türen zu öffnen, um das Glück während des Festes herein zu lassen und die Lichter in der Nacht brennen zu lassen, um dem Glück den Weg ins Haus zu leuchten und böse Geister abzuschrecken.

Mehr dazu unter: Chinesisches Neujahr

Vietnamesisches Neujahrsfest

Das Fest, welches wohl am besten die Vietnamesische kulturelle Identität ausdrückt, das ist vietnamesische  Neujahrsfest, auch Tet genannt, das ebenfalls am 14.02. begangen wird.Beliebte Feste spielen oft eine bedeutende Rolle, wenn es darum geht, nationale kulturelle Identität widerzuspiegeln und zu bewahren. Obwohl das durch den Sonnenkalender bestimmtes Neujahrsfest, wie es in den westlichen Ländern gefeiert wird, auch in Vietnam bekannt ist, hat es dennoch dort keine große Annahme gefunden - besonders nicht am Land. Die Menschen dort nehmen zwar den 1. Januar als Neujahrstag wahr, dennoch gehört ihr Herz dem traditionellen Vietnamesischen Neujahr.

Purimfest

Am 28.02. feiert man in jüdischen Familen das Purimfest. Purim, ein freudiger Gedenktag, dessen Beachtung nicht biblisch vorgeschrieben ist, wird am 14. Adar (bzw. Adar II) zur Erinnerung an die Errettung der Juden in Persien gefeiert, die im Buch Esther beschrieben ist. Es gibt für Purim eine große Anzahl von Bräuchen, die allerdings lokal sehr verschieden sind. Verbreitet sind karnevalistische Vergnügungen, besonders die Kostümierung von Kindern, die Aufführung von dramatischen Purimspielen, die meist die Esthergeschichte zum Inhalt haben, aber auch andere biblische Ereignisse behandeln.

Mehr finden Sie unter: Purim

Holi-Fest

Am ersten Tag im März wird im Hinduismus das Holi-Fest begangen. Es gehört zu den ausgelassendsten, fröhlichsten und farbigsten Festen Indiens und wird zu Ehren von Khrishna und Kama gefeiert. Holi markiert das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings und hat viele Ähnlichkeiten mit der alemannischen Fassnacht.

Feiertage im Senegal

Der Senegal ist überwiegend ein muslimisches Land. Daher richten sich die Feiertage auch nach dem mohammedanischen Kalender. Dieser ist abhängig vom Neumond, und so sind die Feiertage beweglich. Die wichtigsten Feiertage sind:


Wie wird Weihnachten in anderen Kulturen gefeiert?

Kerzen auf dem Kopf, ein brennender Holzscheit und Geschenke im Januar. Weihnachtsbräuche sind vielfältig - in vielen Ländern sind sie auch eine Form der Integration.

Link: Die Zeit vom 07.12.09


Weihnachten, Ramadan, Chanukka?

Viele Defizite in Sachen interreligiöser Bildung in Deutschlands Kitas diagnostiziert eine von der Stiftung Ravensburger Verlag geförderte und begleitete religionspädagogische Studie. Das breit angelegte bundesweite Forschungs- und Entwicklungsprojekt ermittelte erstmals repräsentative Daten zur interreligiösen und interkulturellen Situation in deutschen Kitas.


Zuckerfest und Weihnachten

Ein Berliner Streetworker kämpft für die Überwindung der Fremdenfeindlichkeit

Mehr unter: Erziehungskunst, Dezember 2010

WinterWinter

Ein Bilderbuch für die Kleinsten von Eva-Maria Ott-Heidmann, Urachhaus Verlag