Kooperationspartner von Phoenix Notfallpädagogik

Phönix arbeitet auch mit der Initiative Erzähler ohne Grenzen im Förderverein Märchen e. V.  zusammen. Ebenso gibt es eine Zusammenarbeit mit den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners, die sich schon lange in der Notfallpädagogik engagieren.

Erzähler ohne Grenzen

Erzählen für Menschen in Not, in Krisengebieten, als Entwicklungshilfe, zum Trost, zur Heilung und zur Ermutigung. Erzählen als integrierende, heilende Kunst in Europa und der ganzen Welt. Erzählen von Märchen und Geschichten für Menschen in Notsituationen ist das Herz der Initiative. Methoden und Stoff- Kenntnisse werden an MultiplikatorInnen vermittelt, und an Menschen, die mit Kindern und/oder Erwachsenen in Krisengebieten und schwierigen Verhältnissen leben und arbeiten. Zusammenstellungen und Veröffentlichungen sowie Übersetzungen von heilenden Märchen und Geschichten aus aller Welt werden erarbeitet und gefördert.

Lesen Sie mehr dazu in der Homepage: Erzähler ohne Grenzen

Notfallpädagogik - Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners

Die Notfallpädagogik der Freunde wendet sich an psycho-traumatisierte Kinder und Jugendliche in Kriegs- und Katastrophengebieten. Sie dient der psychosozialen Stabilisierung von Betroffenen, die darin unterstützt werden, traumatisierende Erlebnisse zu verarbeiten und in die eigene Biografie zu integrieren. Durch die Anregung der Selbstheilungskräfte sollen eventuelle Traumafolgestörungen abgemildert oder ganz abgewendet werden. Die Notfallpädagogik bedient sich dabei Methoden auf Grundlage der Waldorfpädagogik und verwandten Therapieformen.

Freunde der Erziehungskunst - Notfallpädagogik

Interkultureller Waldorfkindergarten Hamburg-Wilhelmsburg

Notfallpädagogik